Linoleum

Der Engländer Frederich Walton erkannte an einer von einem Farbtopf abgerissenen Ölhaut deren zähelastische Eigenschaft und Wiederstandsfähigkeit. Die Idee, daraus einen Bodenbelag zu entwickeln war gebohren. Nach vielen Experimenten hat Walton im Jahr 1860 die Herstellung von Linoleum zum Patent angemeldet.

Auch heute noch findet man bei Sanierungsmaßnahmen Linoleum in erstaunlich gutem Zustand vor, was für die Qualität dieses Belages spricht.

Linoleum wird aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Der Trend zu Naturprodukten hat dem Linoleum zu einer unerwarteten Renaissance verholfen. Linoleum ist ein sehr strapazierfähiger Bodenbelag der wegen seiner Umweltfreundlichkeit zunehmend an Bedeutung gewinnt. Darüber hinaus ist Linoleum von Natur aus antistatisch.

Eigenschaften von Linoleum:

  • Herstellung aus nachwachsenden Rohstoffen,
  • extrem langlebig und strapazierfähig,
  • schwer entflammbar
  • beständig gegen Fette und Öle,
  • antistatisch
  • verfugbar, daher auch für Räume mit hohen Hygienestandards geeignet
  • empfindlich gegen ständige Feuchte.

Zurück