PVC - Beläge

Ein Bodenbelag mit dem Bindemittel Polyvinylchlorid ( PVC ) wurde erstmals 1936 in Deutschland hergestellt. Mit der Entwicklung dieses thermoplastischen Bodenbelages begann das Zeitalter der synthetischen Bodenbeläge. Ein Hotel in Berlin war das erste Objekt, in dem PVC verlegt wurde.

Die Eigenschaften von PVC Böden:

  • hohe Verschleißfestigkeit,
  • weitgehend porenlose Oberfläche, daher leicht zu reinigen,
  • Rutschfestigkeit
  • resistent gegen fast alle Chemikalien
  • thermisch verschweißbar, daher auch für Räume mit hohen Hygienestandards geeignet,
  • empfindlich gegen hohe Temperaturen
  • empfindlich gegen hohe Reibungswärme
  • bei Verbrennung, z.B. im Brandfall, Freisetzung von giftigen Gasen und Salzsäuren

Zurück